Yoga

 

Achtsamkeits-Yoga

Achtsamkeitsyoga schafft eine Verbindung zwischen dem körperorientierten Yoga und der buddhistischen Achtsamkeitslehre (MBSR). Diese Art von Yoga vermag es, uns in eine wache Präsenz zu versetzen, die den Körper belebt, den Geist befreit sowie Mitgefühl, Gleichmut und Freude weckt. Die Übungen werden sanft und ruhig und mit bewusst wahrgenommenem Atem durchgeführt. So können wir unseren Körper in jedem Moment spüren und jede einzelne Yoga-Haltung (Asana) bewusst und präzise einnehmen, um sie anschließend für einen gewissen Zeitraum zu halten. Der so entstehende Raum lässt es zu, uns wertfrei zu beobachten und im gegenwärtigen Augenblick zu verweilen. Die Entspannungsphasen ermöglichen es, achtsam nachzuspüren und neue Energie zu sammeln.

Folgende Techniken des klassischen Hatha Yoga kommen zum Einsatz:

  • Asanas (Yoga-Haltungen, machen den Körper geschmeidiger und lösen Spannungen)
  • Pranayama (bewusst geführter und qualitativ verbesserter Atem)
  • Mantras (Töne als pure Energie mit tiefer Wirkung auf das mentale und emotionale System)
  • Mudras (Fingerhaltungen zum Fixieren von Konzentration und Energie)
  • Meditation, Visualisierungen

Mehr über die Techniken, die Trainerin Tanja Schwerdtner - Gesundheitscoach aus Lachendorf - und vieles mehr erfahren Sie HIER unter www.gecovita.de !

 

Termine & Anmeldung

Da die Kurse nicht von uns als TanzHaus Celle, sondern durch Gecovita durchgeführt werden, finden Sie alle Termine und weitere Infos über die Webseite www.gecovita.de!

Direktlink zur Anmeldeseite: http://www.gecovita.de/aktuelle-kurse/